Hans-Jörg Kapp

Regisseur

Foto: Ellen Coenders

Hans-Jörg Kapp ist als Regisseur für Musiktheater und Film tätig. Mit seinem experimentellen Musiktheaterprojekt opera silens erarbeitet er seit 1997 zahlreiche Inszenierungen u.a. in der Opera stabile der Hamburgischen Staatsoper und auf Kampnagel, so u.a.  die Monteverdi-Produktion “acqua acqua acqua acqua” oder das Tourette-Stück “Neurovisions”. Darüber hinaus inszenierte zahlreiche Uraufführungen von Werken zeitgenössischer Komponisten wie etwa Jochen Neurath, Johannes Harneit, Vadim Karassikov oder Jörg Widmann u.a. beim Festival Eclat in Stuttgart und bei der Münchener Biennale. 2009 entwickelte er mit Jan Pusch die Stückfassung für Jan Puschs Produktion ”La Fete” am Oldenburgischen Staatstheater. Hans-Jörg Kapp ist Dozent an der Theaterakademie Hamburg und seit 2010 Professor für Dramaturgie und Regie an der FH Hannover.